By Petrov Dorka | Juni 15, 2017 | Last update on Juni 15, 2017

inov-8 F-Lite 195

Einer der leichtesten Gelände- und Straßenlaufschuhe der Welt.

Einer der leichtesten Gelände- und Straßenlaufschuhe der Welt. Sie sind nicht die gleiche Gewichtsklasse, dennoch ist dieser Schuh der Bruder des X-talon 190. Dieser radikale Unterschied macht ihn auch anders als die anderen Schuhe fürs Gelände. Der F-lite 195 definiert die Erwartungen der Eliteläufer neu, die das natürliche Fußgefühl während des Laufens auf eine höhere Ebene heben wollten. Der 3  mm Unterschied zwischen Vorderfuß und Ferse in der Schuhsohle unterstützt den Fuß auf jedem Untergrund dabei, seine natürliche Position einzunehmen.

inov-8 F-Lite 195 Quelle: Mozgásvilág.hu

Gewicht:

195 Gramm – Schon der Name lässt erahnen, dass es sich hier nicht um einen schweren Schuh handelt, ganz im Gegenteil! Weil ich nur 37er Füße habe, wiegt mein Schuh noch weniger als die 195 Gramm. Während des Laufens spürt man, dass man eigentlich nichts spürt, so leicht ist er. Die Sohle ist dünn, das Oberteil federleicht, auch gibt es eigentlich kein Stützsystem im Schuh. Bei Inov sind die 10 Punkte für das Gewicht auf ewige Zeiten garantiert.

Bewertung: 10

Polsterung, Tragekomfort

Klein, dünn, schmaler Schuh. Als ich ihn das erste Mal anzog, dachte ich, man hätte ihn speziell für mich angefertigt. Beim Inov muss man genau das spüren! Wenn also unser Fuß ein Modell nicht ganz ausfüllt, dann bitte eine Nummer kleiner! Die „Inov-Wirkung“ tritt nur ein, wenn das Oberteil unseren Fuß völlig umschließt. Niemand muss sich fürchten, dass er sich die Füße wundläuft. Die Sohle ist sehr dünn und wurde ausschließlich zum aktiven Laufen entworfen. Hier sorgt nicht der Schuh für den Komfort, sondern der Läufer nutzt die abfedernde Wirkung für den Knöchel. Auf Schotter und Steinen bot der Schuh meinen Sohlen nicht genügend Schutz. Auf Asphalt und in glatterem Gelände ist er hingegen hervorragend, auch bei längeren Läufen tun einem die Füße darin nicht weh. Von Polsterung kann man keinesfalls sprechen, doch handelt es sich hier grundsätzlich um einen angenehmen Schuh, gerade seine Flexibilität, sein weiches Oberteil sind dafür verantwortlich.

Bewertung: 8

Flexibilität, Biegsamkeit

Dünne Sohle und leichtes Material sind auch in diesem Segment heute angesagt. Wäre dem nicht so, würde das aktive Laufen behindert. Natürlich wird es nirgendwo behindert, man könnte gar einen Knoten in die Sohle machen. Der Dynamismus der Sohle trägt unheimlich viel zum dynamischen Lauf teil.

Bewertung: 10

Fersenstütze

Für mich war es zuerst überraschend, das rund um den Knöchel sowohl die Ferse als auch das Oberteil relativ niedrig waren. Das führt aber laut meiner Erfahrung zu keinerlei unangenehmen Gefühlen. Meine Ferse rutschte während des Laufens nicht nach oben und die Bewegungsfreiheit meines Knöchels bedeutete auch nicht, dass ich so einfach umknicken hätte können. In seitliche Richtung hält der Schuh natürlich nicht so viel aus wie ein stabiler Schuh, denn mit einem INOV am Fuß beabsichtigt man auch nicht auf der Ferse aufzutreten. Wenn man müde wird, kann es vorkommen, dass man auch in diesem Schuh ein wenig fersenbetonter läuft, doch für diese kurze Zeit bietet er gerade genügend Halt.

Bewertung: 8

Belüftung, Atmungsaktivität

Während der Testläufe war es immer warm, also konnte ich die Atmungsaktivität des Schuhs hervorragend testen. Die Belüftung wurde perfekt gelöst, spürte ich doch ganz konkret, wie durch die winzigen Löcher im Oberteil des Schuhs die Luft strömte. Der Schweiß wurde zur Gänze von meinen Füßen abgeleitet. Der Schuh ist besonders für Läufe in warmem Wetter zu empfehlen, wenn man gute Leistungen erbringen soll. Bei kaltem Wetter konnte ich den Schuh nicht testen, doch wahrscheinlich werde ich ihn nicht in den Wintermonaten am häufigsten verwenden. Dickere Socken haben aber auf jeden Fall auch Platz.

Bewertung: 10

Stützung des Fußgewölbes, Stabilität

Grundsätzlich gibt es keine wirkliche Stützung des Fußgewölbes, wäre das doch zusätzliches Gewicht und das aktive Laufen verlangt auch nicht nach einer Gewölbestütze. Eine kleinere Aufwölbung und die Einlage selbst geben ein wenig Halt, denn im Vergleich zu meinen bisherigen Wettbewerbsschuhen bietet dieses Exemplar viel größere Stabilität! Ich habe eigentlich einen ziemlichen Senkfuß, davon merkt man in f-Lite aber kaum etwas. Ein dickes, dickes Plus!

Bewertung: 8

Dämpfung

Es wäre wiederum überflüssig, die Ferse mit allen möglichen Dämpfungssystemen zu versehen, denn wer Inov f-Lite kauft, hat danach kein Verlangen. Wir kommen auf dem vorderen Teil auf, wo ein wenig Dämpfung nicht schadet. Um ehrlich zu sein, könnte ich in Schuhen, die dünner wären als der Inov, wohl nicht mehr laufen, doch hier scheint die Sohlendicke von fast einen Zentimeter ausreichend. Überwältigend ist die Dämpfung nicht, denn der Löwenanteil der Dämpfung wir vom Knöchel erbracht, die Schuhsohle bietet dem Fuß eher konkret mechanischen Schutz.

Bewertung: 6.

inov-8 F-Lite 195 Quelle: kimura -. Mozgásvilág.hu

Gesamtpunktezahl:

60 Punkte

Insgesamt kann ich sagen, der f-Lite-195 hat sich gut bewährt. Ich würde diesen Schuh ungeübten Läufern, besonders für lange Läufe aber nicht empfehlen. Für kürzere, aktivere Läufe und für das Intervalltraining ist der Schuh jedoch perfekt. Schnelleren Läufern passt er für mittellange Tempoläufe ebenfalls gut.

Leave your comments

You may also like




ÜBER TEST UND TIPPS

Hier findest du wahre Meinungen von Outdoor Freaks, die nicht nur das Positive erzählen. Wenn wir aber sagen, dass ein Produkt cool ist, kannst du es ruhig glauben.

Follow us