By Bragmayer Zsanett | Juni 15, 2017 | Last update on Juni 15, 2017

Mizuno Wave Rider 19

In diesem Schuh ist einem nicht mehr nur die Teilnahme wichtig, sondern auch die Leistung.

In Mitteleuropa kennen bisher nur wenige die Mizuno-Schuhe, obwohl oder vielleicht, weil es sich bei ihnen um Schuhe aus der obersten Kategorie handelt. Vielleicht hat das auch damit zu tun, dass man sie in wenigen Läden, aber doch immer häufiger antrifft.

Die Nummer 19 weist auf nichts Anderes hin, als dass wir es mit der 19. Variante dieses Schuhmodells zu tun haben (ja, heuer ist schon die 20er herausgekommen). Auch bei den früheren Schuhen war schon Neues zu spüren, aber und es gelang wiederum, auch ein wenig Neuerung im Wave Rider zu verstecken. Der 250  g leichte Schuh kann ruhig als halber Wettbewerbsschuh bezeichnet werden, denn es steckt alles in ihm, was notwendig ist, man hat an nichts gespart.

Mizuno Wave Rider 19 Quelle: Mozgásvilág.hu
Mizuno Wave Rider 19 Quelle: Mozgásvilág.hu

 

Gewicht:

250 Gramm – Wie wir es auch drehen und wenden, für das, was der Schuh kann, ist das Gewicht außerordentlich.

Bewertung: 9

Polsterung, Tragekomfort

Den Schuh kann man durchaus sehr bequem nennen. Ein Grund dafür ist die Einlegesohle aus „Memoryschaum“, die sich während des Laufens ständig an die Sohle anpasst. Eine weitere positive Eigenschaft der Schuhe ist die Welle in der Sohle, die genau der Fußform nachgebildet wurde. An der Stützung des Gewölbes habe ich auch nicht wirklich etwas auszusetzen, auch wenn es auf und ab geht wird der Knöchel maximal gestützt. Ich kann den Schuh auch Läufern mit Senkfuß wärmstens empfehlen.

Bewertung: 9

 

Flexibilität, Biegsamkeit

Wenn wir uns die Ausgestaltung der Sohle aus der Nähe ansehen, werden wir einige technische Neuerungen bemerken: Ein wichtiges Element ist der SmoothRide, der sich an der Seite der Sohle befindet. Dessen wichtigste Eigenschaft ist die Unterstützung der neutralen Bewegung bei jenen, die den Fuß auf dem Vorderteil der Sohle aufsetzen. Betrachten wir den Schuh aus der Perspektive der Fersenläufer, unterstützt der Schuh die letzte Phase des Fersen-Zehen-Abrollens ebenfalls perfekt.

Bewertung: 10

Mizuno Wave Rider 19 Quelle: Mozgásvilág.hu
Mizuno Wave Rider 19 Quelle: Mozgásvilág.hu

 

Fersenstütze

Der Fersenteil hat sich gegenüber den älteren Modellen nicht sonderlich verändert, er umschließt bequem den Fuß, die Achillesferse liegt im angenehmen Federbett.

Bewertung: 9

 

Belüftung, Atmungsaktivität

Die Belüftung ist auch weiterhin grundsätzlich gut, der Vorderteil besteht aus drei Schichten, dennoch hatte ich niemals das Gefühl, dass mir darin allzu warm gewesen wäre. Bei früheren Modellen hat sich öfter das Oberteil von der Sohle gelöst, doch scheinbar hat der Hersteller dafür nun eine Lösung gefunden. Der Zungenteil des Schuhs ist eher klobig, dennoch legt er sich angenehm über den Fuß.

Bewertung: 8

 

Stützung des Fußgewölbes, Stabilität

Das Material der Mittelsohle nennt sich U4IC, das ist das zweitweichste Material von Mizuno, dadurch ist die Fersendämpfung in Ordnung. Trotzdem ist der Schuh nicht schwer und dazu geeignet, neue Geschwindigkeitsrekorde aufzustellen. Über das Gewölbe haben wir schon geschrieben, dazu gibt es weiter nichts zu sagen. Der Wave Rider ist aus diesem Blickwinkel einer der professionellsten Schuhe auf dem Markt.

Bewertung: 10

 

Dämpfung

Der Schuh ist mit 12er Drop-Sohle versehen, was bedeutet, dass die Sohle vorne 12  mm dick ist und hinten 24  mm. Eine weitere wichtige Tatsache, die hier erwähnt werden muss, ist die Wave-Platte und was sie kann: Ihre starke Dämpfungswirkung beim Auftreten ist insbesondere beim Auf- und Ablaufen zu spüren. In der Ebene stabilisiert sie durch ihre Struktur den Fuß beim Laufen wunderbar. Diesen Schuh werden insbesondere die Fersenläufer lieben. Eine weitere Sache, die erwähnt werden muss, ist das X10, das den Schuh der Abnutzung trotzen lässt. Ich habe den Schuh drei Wochen getestet, doch ist noch keinerlei Abnutzung an ihm zu erkennen – obwohl ich ihn wirklich richtig in die Mangel nehme.

Bewertung: 9

 

Mizuno Wave Rider 19 Quelle: kimura -. Mozgásvilág.hu
Mizuno Wave Rider 19 Quelle: kimura -. Mozgásvilág.hu

 

Gesamtpunktezahl:

64 Punkte

Nicht zufällig gibt es von diesem Schuhwerk schon die 19er Ausgabe, ist es doch für viele Gelegenheiten wunderbar zu verwenden. Dank des perfekten Verhältnisses zwischen Gewicht und Auftrittdämpfung ist der Schuh als Trainings- oder Wettbewerbsschuh von 10  km bis zum Marathon perfekt. In diesem Schuh ist einem nicht mehr nur die Teilnahme wichtig, sondern auch die Leistung.

Leave your comments

You may also like




ÜBER TEST UND TIPPS

Hier findest du wahre Meinungen von Outdoor Freaks, die nicht nur das Positive erzählen. Wenn wir aber sagen, dass ein Produkt cool ist, kannst du es ruhig glauben.

Follow us