By Andras Kakuk | Dezember 3, 2015 | Last update on Dezember 3, 2015

Petzl Sitta Klettergurt

Auch Ueli Steck hat so einen

Auch du verdienst den Klettergurt von Ueli Steck! Er garantiert zwar nicht, dass du in zweieinhalb Stunden auf dem Eiger bist, aber irgendwas Gemeinsames habt ihr dann doch. Nicht dass Sitta Uelis Empfehlung nötig hätte. Sitta, der letztes Jahr vorgestellt wurde, ist einer der leichtesten Klettergurte, der heute auf dem Markt ist. Das wichtigste Mantra des Bergsteigens war stets „so leicht wie möglich“. Das ging oft zu Lasten von Komfort und Haltbarkeit. Die Ingenieure von Petzl wollten mit Sitta beweisen, dass das eine nicht immer die logische Folge des anderen ist.
Dank der Schnürung mit dem Namen Spectra konnte auf die Schaumstoffpolsterung an Hüftgurt bzw. Beinschlaufen verzichtet werden. Dennoch ist der Klettergurt nicht unbequem, ja dank der Schnüre ist die Gewichtsverteilung viel gleichmäßiger. An den vorderen steifen und belastungsfähigen Schlaufen für die Ausrüstung ist eine abnehmbare Schnur angebracht, mit der die Schlaufe in zwei Teile geteilt werden kann, um noch einfacher Ordnung schaffen zu können. Ein außerordentliches Extra für jene, die von Ordnung nicht genug bekommen können.
Als weitere Besonderheit sind die zwei Schlaufen für Caritool Eisschraubenclips zu erwähnen. Wenn selbst so viel an Extras noch nicht überzeugend genug war, schätzt du es mit Sicherheit besonders, dass Sitta aus Bluesign-Textil gefertigt wurde und allen Öko-Gesichtspunkten entspricht.

Leave your comments

You may also like




ÜBER TEST UND TIPPS

Hier findest du wahre Meinungen von Outdoor Freaks, die nicht nur das Positive erzählen. Wenn wir aber sagen, dass ein Produkt cool ist, kannst du es ruhig glauben.

Follow us