By Laszlo Pinter | August 11, 2015 | Last update on August 18, 2015

Valandré Shocking Blue – warme Träume in eisigen Temperaturen

Top Schlafsack empfohlen von Ralf Dujmovits

Es wirkt wie ein Tunnel

Keine Überraschung, dass Ralf Dujmovits diesen Daunenschlafsack für seine Achttausender-Touren gewählt hat.

Der Schlafsack beeindruckt mit einem einzigartigen dreidimensionalen Schnitt. Man muss einmal hineinsteigen, um es wirklich zu verstehen, aber es wirkt wie ein Tunnel. Wenn man drin liegt, bläst sich der Sack auf und es entsteht ein wärmendes Luftpolster. Dank dem anatomischen Schnitt passt der Schlafsack sich perfekt dem Körper an.
Die 32 handgeschnittenen, anatomisch geformten Kammern sind mit „fetter“ Graugansdaune aus dem Südwesten Frankreichs gefüllt, mit einem Daunenanteil von 95%.

Kompatibel mit dem Ganzkörperanzug „Combi“

Die trapezförmige Fußbox folgt der Anatomie des Fußes, und verhindert damit Erfrierungen an den Zehen. Der nach Marie Antoinette (wem sonst?) genannte Kragen sorgt für hermetische Isolation zwischen dem Kopf- und dem Körperteil. Ein kleiner extra Reißverschluss ermöglicht bequemes Sitzen.

Der Shocking Blue ist mit dem Ganzkörperanzug „Combi“ kompatibel und wiegt gerade mal 1380 Gramm.

Vavlandré SHOCKING BLUE-V20

 

Leave your comments

You may also like




ÜBER TEST UND TIPPS

Hier findest du wahre Meinungen von Outdoor Freaks, die nicht nur das Positive erzählen. Wenn wir aber sagen, dass ein Produkt cool ist, kannst du es ruhig glauben.

Follow us